Achim Pietzner 





Geboren 1967 in Kölle, 

ist er eigentlich
erst durch den
„Singenden Holunder“
ans Singen und
von da aus
direkt von unserem
Gitarristen Rainer
in die Band
gezogen worden.


Seit September 2012 ein-gestiegen, fühlt er sich nun pudelwohl in der Band und ist die Rampensau auf der Bühne („solang´ dat Kölsch lecker kalt iss!“).


Mittlerweile traut er sich auch öffentlich immer mehr die akustische Gitarre zu spielen. Ihm wird nach-gesagt, dass er auch dort gewisse Talente aufzu-weisen hat!


Er hat viele Qualitäten, so stammen auch die letzten drei Songs (Finanzamt, Nur mit mir, Woröm et jeiht) alle aus der Feder von Achim.



 






zurück                                                   weiter