Ich hann dich jän


Ich hann dich wirklich jän,

luur mich nit esu aan.

Mit weiche Kneen,

stonn ich vür dir wann do nur laachs.

 

   Do trecks mich aan wie e Magnet,

   wenn morjens fröh de Sonn opjeit.

   Ich hann dich jän!

 

Do bes die Frau wie ich se well:

Kratzbööschtich, brov, verschlosse

un manchmal och stell.


    Hass mich, wenn ich leev

    Wärm mich, wenn ich frier

       Ich hann dich jän