Dä Kleen

 

Mensch wor mir dat seltsam,

als ich dich et estde mol do soh

Ne Handvoll Lävve dat vör mir loch,

in dinge Aurre wor irgendjet zo sinn,

die Angst dat do jebore wors

 

   Dä Kleen der do litt is von dir un mir

   Hä is alles wat mir hann

   Dä Kleen is a Stöck von dir un mir

   Ich dunn für in alles wat ich kann

 

Wie mach er dat packe hammer uns su oft jefroch

Die Angst stund uns im Nacke drin

Der kleene Kerl do mit de raweschwatze Hoor

Der jing uns nit mie us dem Sinn

 

   Dä Kleen der do litt is von dir un mir ….

 

Jetz biss du schon älder, bist fast ne junge Mann

Die Zick verjeiht wie em Wind

Dat Babybild von dir hängt noch immer an der Wand

Do wo  die andere Bilder sind

 

                         

   Dä Kleen der do litt is von dir un mir …